"Ermutigt und stärkt einander..." (Hebr 3 ,13)0
0
00
Netzanschluss

 

Halb-wach oder hell-wach?

 

Einer der Missionare, die mich im Laufe der Jahre am meisten durch ihr Vorbild und Schrifttum inspiriert haben, ist J. Hudson Taylor, der seinerzeit die ‚China Inland Mission‘ gründete. In dem 1931 erschienenen Buch „Hudson Taylor‘s Legacy“ fand ich u.a. diese bedenkenswerte Aussage:

„Ist es ein echtes Werk für Gott, ist es ein echter Konflikt mit Satan. Ich wünschte, wir würden nicht die Mächte der Finsternis unterschätzen. Gewiss tat das der große Heidenapostel nicht. Unser Kampf, empfand er, ging nicht gegen Fleisch und Blut, sondern gegen Geisterwesen der Bosheit – gegen geistliche Bosheit – und mit dieser geistlichen Bosheit ist auch unser gegenwärtiger Konflikt.“

Als Christen sollte es uns ein Anliegen sein, dass ‚Gottes Reich komme‘ in allen Bereichen unserer Gesellschaft, - seien es etwa Politik, Recht, Wirtschaft und Bildung, Familie, Unterhaltung oder Sport. Wenn wir uns auf diesen Gebieten ernstlich für die rechtschaffenen Prinzipien der Bibel einsetzen, merken wir, dass wir uns auf besetztem Feindesland bewegen.

Da ist es zum einen wichtig, sich durch Anlegen der geistlichen Waffenrüstung zu schützen (siehe dazu Eph 6:10-18). Zum anderen ist wesentlich, sich im Glauben darauf zu stützen, dass wir auf der Seite des Siegers kämpfen, dem ‚alle Gewalt im Himmel und auf Erden gegeben ist‘ (vgl. Mt 28:18).

In unseren Tagen stehen viele Christen in Gefahr, sich halb-wach in dem Bewusstsein zu entspannen, dass sie Kinder Gottes sind, anstatt hell-wach auch mit der Realität zu leben, dass sie einem erbitterten Konflikt mit bösen Mächten ausgesetzt sind, welchen sie nicht gewinnen können aus eigener Kraft, sondern allein durch Jesus Christus (vgl. Rö 8:37-39).

 

(Copyright © Günter Krallmann, 2018)

 

    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                                                                       

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
                                                                                                                   

 

 

 

 

 

 

                                                                 

 

                                                        

 

 

                                                               

                                                                       

 

                          

 

 

    

 

 

                                                       

                                               

Weiter


BarnabasNetzwerk.com