"Ermutigt und stärkt einander..." (Hebr 3 ,13)0
0
00
Netzanschluss

 

Prinzipien für ein biblisches Teamkonzept: GEBET 

(Teil 6)

  

Das letzte Partnerschaftsprinzip, das Jesus Seine Jünger lehrte, war das Gebet.  Das sogenannte Hohepriesterliche Gebet in Johannes 17 ist Jesu Fürbitte beim Vater für Seine Jünger. Er betete nicht für alle möglichen Menschen, die er im Laufe Seines Lebens kennengelernt hatte, sondern Er beschränkte sich auf Sein Team – auf Seine Partner.

Der Begriff 'Gebetspartner' bekommt hier eine konkrete Bedeutung, besonders wenn wir für- und miteinander beten. Das erleben wir in Gottesdiensten, Hauskreisen, Seminaren, Familien, bei Gebetsmärschen und in vielen weiteren Lebensbereichen.

 

In den ersten fünf Versen 17 betet Jesus für sich: „Und das allein ist das ewige Leben: Dich, den einen wahren Gott, zu erkennen und an Christus zu glauben, den Du gesandt hast.“

In den Versen 6 bis 19 betet Jesus für seine Jünger: „die Du mir anvertraut hast und die zu Dir gehören; nicht für die ganze Welt.“(9) „Ich habe sie deine Worte gelehrt... schütze sie vor der Macht des Bösen.“(14)

In den Versen 20 bis 26 betet Jesus für die Gemeinde: „Ich bete auch für alle, die durch das Zeugnis meiner Jünger von mir hören werden und an mich glauben.“(20)

In den Versen 24 bis 26 sollen die Jünger die Herrlichkeit Jesu sehen: „...sie sollen an meiner Herrlichkeit teilhaben; Du hast mir die Herrlichkeit gegeben.“(24)

 

Braucht Gott eigentlich unser Gebet? Er will durch unsere Gebete die Welt 'formen'. Je mehr glaubendes Gebet, desto mehr himmlisches Kapital wird freigesetzt, um die Absichten Gottes auf der Erde umzusetzen. Augustinus sagte einmal: „Ohne uns möchte Gott nichts tun, und ohne Gott vermögen wir nichts zu tun.“

 

Jesus Christus ermutigt uns in Matthäus 18:19 und 20: „Wenn zwei von euch hier auf der Erde meinen Vater um etwas bitten wollen und darin übereinstimmen, dann wird es ihnen gegeben. Denn wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, bin ich in ihrer Mitte.“

 

 

( Copyright 2018 / Jürgen Kleinsorge )

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                                                                       

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
                                                                                                                   

 

 

 

 

 

 

                                                                 

 

                                                        

 

 

                                                               

                                                                       

 

                          

 

 

    

 

 

                                                       

                                               

Weiter


BarnabasNetzwerk.com